Die vier besten Plattformen, um Ihr Unternehmen online zu vermarkten | ReachLocal

Die vier besten Plattformen, um Ihr Unternehmen online zu vermarkten

Da Online Marketing immer wichtiger wird, gibt es immer mehr Möglichkeiten und Orte, um Ihr Unternehmen zu vermarkten. Wenn Sie herausfinden, wo sich Ihre Zielgruppe online aufhält und sucht, werden Sie ziemlich schnell herausfinden, auf welchen Nischenplattformen Sie werben sollten. Aber was sind die Großen, auf denen Sie immer werben sollten?
 
Das sind unserer Meinung nach die vier einflussreichsten Plattformen, um Ihr Unternehmen online zu vermarkten.
 
1. Google
 
Die erste Plattform, auf der Sie präsent sein sollten, ist offensichtlich die Bekannteste: Google. Auf Google werden jede Minute 4 Millionen Suchanfragen durchgeführt.1 Dabei gibt es drei verschiedenen Möglichkeiten für Ihr Unternehmen, auf der Suchergebnisseite von Google präsent zu sein. Die erste Möglichkeit bieten Google-Suchanzeigen. Diese Anzeigen sind wichtig, da sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Kunden in Echtzeit zu erreichen, wenn sie nach den von Ihnen bereitgestellten Produkten oder Dienstleistungen suchen. Die zweite Möglichkeit bietet Ihr Google My Business-Eintrag. Er ist kostenlos und ermöglicht es Ihnen, jedem, der nach Ihren Geschäftsinformationen wie Geschäftszeiten, Adresse und Telefonnummer sucht, zu helfen. Diese Informationen müssen stets korrekt und aktuell sein, da Ihr Google My Business-Eintrag in Google Maps und mehr veröffentlicht wird. Die letzte Möglichkeit ist in der Liste der organischen Suchergebnisse. Diese befinden sich unter den Textanzeigen auf der Ergebnisseite der Suchmaschine. Um in den organischen Listings von Google erscheinen zu können, benötigen Sie eine SEO-Strategie, die die Arbeit im Back-End Ihrer Website, an den Inhalten Ihrer Website und daran, wie Ihr Unternehmen insgesamt im Internet gelistet ist, umfasst. SEO kann etwas zeitintensiver sein, aber es lohnt sich, in eine solide SEO-Strategie zu investieren.
 
2. Facebook
 
Die nächste Plattform, auf der Sie sein sollten, ist Facebook. Das soziale Netzwerk hat 2 Milliarden monatliche Benutzer, diese Reichweite lässt sich nicht ignorieren.2 Ähnlich wie Google hat Facebook verschiedene Optionen, mit denen Sie Ihren Kundenstamm erreichen können. Der erste Weg ist durch organisches Seitenmanagement. Auf diese Weise kann jeder, der Ihrer Geschäftsseite folgt, sehen, was Sie gepostet haben, und Sie können leicht mit Ihrer Online-Community interagieren. Außerhalb der Verwaltung Ihrer Unternehmensseite können Sie kostenpflichtige Anzeigen schalten. Facebook Werbung ist eine der besten Möglichkeiten, eine ganz bestimmte Zielgruppe online zu erreichen. Neben dem grundlegenden demografischen Targeting, können Sie mit Facebook so detailliert wie möglich Ihre Zielgruppe ansprechen. Sie können zum Beispiel auf Jobtitel setzen, allgemeine Interessen und Einkommen, sowie anderen Optionen wählen.
 
3. YouTube
 
Wussten Sie, dass YouTube-Zuschauer täglich 1 Milliarde Stunden Videoinhalte konsumieren?3 Ihr Unternehmen sollte die Möglichkeiten auf dieser Website nutzen. Im digitalen Marketing ist es üblich, jemanden sagen zu hören, "Content is King", und die Macht des Inhalts verschiebt sich immer mehr in Richtung Video. Einen YouTube-Kanal mit Ihren eigenen Videos zu haben, ist eine großartige Möglichkeit, sich mit Ihren Kunden auf spannende Art und Weise zu verbinden und den geschriebenen Inhalt Ihrer Webseite, Ihrer sozialen Netzwerke und Ihres Blogs zu ergänzen. Sie sollten daher Anzeigen auf YouTube schalten, um ein noch breiteres Publikum zu erreichen.
 
4. Bing
 
Google führt nicht alle online durchgeführten Suchanfragen durch. Daher ist es eine großartige Strategie, außerhalb des Google-Werbenetzwerks Anzeigen zu schalten. Einer der besten Orte, um das zu tun, ist Bing. Die Suchmaschine von Microsoft hat in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Bing ist ein wenig kosteneffektiver mit einem Preis pro Klick, der im Durchschnitt 33% niedriger ist als bei Google.4 Das bedeutet, dass Ihr Werbebudget effektiver genutzt werden kann und Ihr Unternehmen von mehr Personen gefunden wird, insbesondere, wenn Sie sowohl auf Google als auch auf Bing werben.
 
Alle diese Plattformen haben die Tatsache gemeinsam, dass sie viele Nutzer haben, die regelmäßig wiederkommen, was wiederum die Chancen erhöht, mehr Menschen zu erreichen.
Informieren Sie sich jetzt, wie ReachLocal Ihnen dabei helfen kann, Ihr Unternehmen auf diesen vier Plattformen zu etablieren und besuchen Sie dafür unsere Webseitehttp://go.reachlocal.com/deu-contact-us-sales.html?utm_campaign=none&utm... oder http://go.reachlocal.com/AUT-Contact-us-Sales.html?utm_campaign=none&utm...
 
Quellen:
 
 
Hidden: